Kaffeemaschinen Test und Vergleich

Padmaschinen-Test.de

für einen guten Start in den Tag die beste Kaffeemaschine finden


Kaffeemaschinen Test und Vergleich 2016

coffee-beans-265284_640.jpg

Bei vielen Menschen ist früh morgens der erste Weg an die Kaffeemaschine. Ohne Kaffee geht es nicht.

So geht es laut einer Kaffee Studie vielen Menschen in Deutschland. Rund 149 Liter Kaffee konsumiert im statistischen Mittel jeder pro Jahr, Das Getränk wird nicht nur viel, sondern auch von fast jedem gerne konsumiert. Gerade einmal sechs Prozent der Befragten gaben an, nie Kaffee zu trinken. Damit sind sie klar in der Minderheit.

Ich muss zugeben, ich bin auch ein leidenschaftlicher Kaffeevieltrinker. Und morgens ohne meine Tasse Kaffee geht so gut wie gar nichts. Ich habe schon viele Kaffeemaschinen ausprobiert und Teste diese gerne mit den unterschiedlichsten Variationen. Da kommt bei mir nicht nur guter Kaffee auf den Tisch. Kakao, heiße Schokolade, Milchkaffee, Latte Machiato, Cappuccino oder Tee sollte bei meiner Kaffeemaschine auch ohne weiteres zubereitet werden können.

Vor dem Kauf einer neuen Kaffeemaschine kommen viele Fragen auf. Einige davon habe ich für dich recherchiert und auf meiner Seite zusammenfassend beantwortet.

Hallo und Willkommen auf Padmaschinen-Test.de


| Auf meiner Seite findest Du


Große übersichtliche Vergleichstabelle

Übersichtlicher Vergleich aller Kaffeemaschinen

Aktuell nur für Padmaschinen "hier Klicken"

(Vergleichstabellen für Kapselmaschinen, Filtermaschinen und Kaffeevollautomaten werden folgen)



Beratung: Kaufkriterien

Funktionsumfang und Zusatzfunktionen die du vor dem Kauf einer neuen Kaffeemaschine wissen solltest


Beratung: Bauarten von Kaffeemaschinen

Was ist was? Kaffeepadmaschine, Kapselmaschine, Filterkaffeemaschine und Kaffeevollautomat.

Wie mache ich damit Kaffee? Vor- und Nachteile.



Beratung: Welche Hersteller gibt es

Eine Übersicht der Hersteller von Kaffeemaschinen.


Beratung: Die richtige Kaffeemaschine finden

Welche Kaffeemaschine passt am besten in deinen Haushalt.






| Häufig gestellte Fragen

Was ist die...

  • beste Kaffeemaschine?
  • beste Kaffeepadmaschine?
  • beste Kapselmaschine?
  • bester Kaffeevollautomat?

Diese Frage ist allgemein nicht leicht zu beantworten. Jeder hat natürlich seine eigenen Vorlieben was seine Kaffeemaschine alles können soll. Für den einen ist es wichtig, dass die Kaffeemaschine mit Mahlwerk ausgestattet ist, der andere legt eher Wert auf eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne. Ist die Kaffeemaschine mit abnehmbaren Wassertank und oder einem Milchaufschäumer ausgestattet usw.

Der eine bevorzugt dann eher eine Senseo Kaffeepadmaschine und ein anderer doch lieber den Jura Kaffeevollautomat.

Allgemein auf jede Bevorzugung einzugehen ist so gut wie unmöglich. Deshalb habe ich hier für dich eine Auflistung nach besten wissen erstellt um dir aufzuzeigen was welche Bauart von Kaffeemaschine ist und welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringt. Ich hoffe ich kann dir damit die Entscheidung etwas leichter machen.



Kaffeepadmaschine

Eine Kaffeepadmaschine (oder auch Portionskaffeemaschine genannt) sind in ihrer Bedienung sehr einfach. Zur Kaffee Zubereitung genügt es das sogenannte Kaffeepad in den dafür vorgesehenen Kaffeepadhalter einzulegen. Kaffeepads sind meist mit 7 Gramm Kaffee gefüllt. Jede Maschine besitzt einen Wassertank der nach jedem Kaffee erneut aufgeheizt wird. Eine Tasse Kaffee ist in der Regel in 1 - 2 min fertig.

Manche Kaffeepadmaschinen verfügen über einen Milchtank bzw. Milchschlauch. Damit kannst du ohne großen Aufwand Kakao, heiße Schokolade, Milchkaffee, Latte Machiato oder Cappuccino Zubereiten.

Vorteile der Kaffeepadmaschine

  • Schnelle Zubereitung einzelner Tassen
  • Einfache Bedienung
  • Schaumbildung (wer es mag) bei der Kaffeezubereitung
  • Tee lässt sich auch mit den entsprechenden Pads zubereiten
  • Mehrere Kaffeespezialitäten zur Auswahl
  • Kaffeepads auch von Discountern erhältlich

Nachteile der Kaffeepadmaschine

  • Kaffeepads sind Teurer als herkömmliches Kaffee Pulver
  • Eine Dosierung der Stärke ist nur bedingt möglich. Kaffeepads enthalten ca. 7 Gramm Kaffeepulver.
  • Mansche Kaffeepadmaschinen Vibrieren recht stark.
  • Manche Kaffeepadmaschinen sind sehr laut
  • Für mehrere Personen Kaffee zubereiten ist sehr mühselig
  • Nach der Zubereitung können nasse Kaffeepads tropfen

Preise: ab 50 € erhältlich




Filtermaschine

Die Kaffeefiltermaschine ist nach wie vor in vielen Haushalten zu finden.

Die Zubereitung einer ganzen Kanne für mehrere Personen ist ohne großen Aufwand möglich. Dazu muss lediglich Kaffeepulver in der gewünschten Menge in den dafür vorgesehenen Kaffeefilter eingefüllt werden. Durch das Pumpensystem wird das Wasser erhitzt und läuft durch den mit Kaffee gefüllten Kaffeefilter in die Kanne.

Leider  ist hier die Zubereitung anderer Kaffeespezialitäten nur über zusätzliches Zubehör wie einen Milchaufschäumer möglich. Die Zubereitung einer ganzen Kanne Kaffee dauert mehrere Minuten.

Vorteile der Kaffeemaschine

  • Mehrere Tassen können bequem auf einmal zubereitet werden
  • Kaffeezubereitung für mehrere Personen geeignet
  • Der Kaffee bleibt lange warm, da die Kanne auf einer Wärmeplatte steht
  • Kaffeemaschinen sind auch mit Thermoskanne erhältlich
  • Geringe Anschaffungskosten
  • Folgekosten für Kaffee und Filtertüten sind sehr gering
  • Teile wie Kanne und Filtereinsatz sind meist Spülmaschinen geeignet
  • Keine Teuren Wartungskosten
  • Filtertüte und Kaffeesatz können in den Bio-Müll

Nachteile der Kaffeemaschine

  • Nur für gemahlenen Kaffee geeignet.
  • Keine Individuellen Einstellmöglichkeiten
  • Eine volle Kanne zuzubereiten braucht mehr Zeit
  • Kaffeesatz in der Kanne
  • Zubereitung von anderen Getränke wie Latte Machiato, Cappuccino etc. nur mit extra Zubehör
  • Nasse Filtertüten können recht viel tropfen

Preise: ab 20 € erhältlich



Kapselmaschine

Kapselmaschinen funktionieren fast nach dem gleichen Prinzip wie Kaffeepadmaschinen.

Allerdings ist der vorportionierte Kaffee wie der Name schon sagt nicht in Filterpapier sondern in Kapseln abgefüllt. Diese bestehen meist aus Kunststoff bzw. gibt es für manche Kapselmaschinen auch Aluminium Kapseln. Damit kann der Kaffee unter mehr druck Zubereitet werden. Dadurch soll gewährleistet sein, dass das Aroma besser zur Geltung kommt.

Mit den entsprechenden Kapseln ist auch hier die Zubereitung von Kakao, heiße Schokolade, Milchkaffee, Latte Machiato oder Cappuccino möglich.

Vorteile der Kapselmaschine

  • Kaffee auf Knopfdruck
  • Einfache Bedienung
  • Schnelle Zubereitung
  • Große Auswahl bei den Sorten
  • Kaffee kann mit mehr Druck Zubereitet werden
  • Wasser heizt sich automatisch wieder auf

Nachteile der Kapselmaschine

  • Viel Verpackungsmüll
  • Entkalkung mehrmals im Jahr
  • Hohe Folgekosten für die Kapseln
  • Eine Dosierung der Stärke ist nur bedingt möglich. Kaffeekapseln enthalten ca. 7 Gramm Kaffeepulver.
  • Zubereitungszeit nicht für große Gruppen geeignet
  • Kapseln nicht bei Discountern erhältlich

Preise: ab 40 € erhältlich




Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomaten sind modern und liegen im Trend. Der Kaffeevollautomat lässt einem keine Wünsche offen. Kaffeevollautomaten werden im Gegensatz zur Filtermaschine mit ganzen Kaffeebohnen befüllt. Hier werden die Bohnen vor der Zubereitung frisch gemahlen. Verschiedene Kaffeegetränke wie Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato können ohne weiteres selber gemacht werden. Anschaffungs- und Folgekosten wie Wartung müssen bei dieser Art der Kaffeezubereitung miteinkalkuliert werden.

Vorteile des Vollautomaten

  • Kann mit ganzen Kaffeebohnen befüllt werden
  • Bohnen werden frisch gemahlen
  • Andere Kaffeegetränke wie Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato etc. möglich
  • Günstige Folgekosten der Kaffeebohnen
  • Individuelle Einstellmöglichkeiten

Nachteile des Vollautomaten

  • Anschaffungskosten sind sehr hoch.
  • Reinigung und Pflege teilweise aufwendig
  • Es gibt Vollautomaten die einmal pro Jahr von einem Fachmann gewartet werden müssen

Preise: ab 150 € erhältlich





In der nachfolgenden Übersicht findest du die Hersteller der jeweiligen Kaffeemaschinen Bauart

Hersteller für ...

Padmaschinen

  • Philips Senseo
  • Petra
  • WMF

Kapselmaschinen

folgt in kürze...

Filtermaschinen

folgt in kürze...

Kaffeevollautomaten

folgt in kürze...




| Weitere Fragen & Tipps



| Kaffeepads vs. Kaffeekapseln – wo ist der Unterschied?

Kaffeebohnen, Kaffeepulver, Kaffeepads, Kaffee Kapseln!!! Mittlerweile gibt es in jedem Supermarkt sehr viele Möglichkeiten sich einen hervorragenden Kaffee zuzubereiten.  Zu Kaffeebohnen und Kaffeepulver braucht man nicht viel sagen. Das dürfte jedem Kaffeetrinker klar sein.

Wer allerdings von der herkömmlichen Kaffeemaschine auf eine andere Art der Kaffeezubereitung umsteigen möchte fragt sich natürlich wo der Unterschied zwischen Kaffeepads und Kaffeekapseln liegt.

Kaffeepads und Kaffeekapseln sind in der Regel eine ein Portion Dosis und mit ca. 7-8 g Kaffee befüllt.

Im Gegensatz zu Kaffeepads die meistens aus recyceltem Papier hergestellt werden bestehen Kaffeekapseln aus Kunststoff / Alu und sind daher in der Herstellung teurer. Diese Kosten werden natürlich an den Verbraucher weiter gegeben.

In der Kaffeezubereitung, Getränkevielfalt und Geschmack nehmen sich beide nicht viel.

Kaffeepads vs.Kaffeekapseln im Überblick

  Pads Kapseln
Material Papier Kunststoff / Alu
Umwelt / Entsorgung Biomüll Gelber Sack
Kaffeemenge ca. 7 - 8 g 7 - 8 g
Zubereitungsarten

 Kaffee, Espresso,

Latte Machiato, Cappuccino,

Milchkaffee,

Kakao, heiße Schokolade, Tee

 Kaffee, Espresso,

Latte Machiato, Cappuccino,

Milchkaffee,

Kakao, heiße Schokolade, Tee

Hersteller

Senseo, Tchibo, Melitta,

Jacobs, Dallmayr, Lavazza,

Milka,

Discounter Marken,
Dolce Gusto, Tassimo,

Nescafe, Lavazza, Tchibo,

Nespresso,

Preis Pro Tasse

Marken Kaffee ca.

0,17 € 0,25 €



| Kaffeemaschine richtig Entkalken

Ist die Kaffeemaschine oft im Gebrauch, sollte man von Zeit zu Zeit seine Kaffeemaschine entkalken. Damit ist auf Dauer nicht nur der gute Geschmack des Kaffees sondern auch die Lebensdauer der Kaffeemaschine gewährleistet.

Je nach Härtegrad des Wassers in deiner Region und wie oft du deine Kaffeemaschine am Tag benutzt solltest du mindestens 3- bis 4- Mal im Jahr deine Kaffeemaschine entkalken.

Viele neuere Modelle verfügen mittlerweile über eine entkalkungsanzeige. Damit wird man automatisch daran erinnert dass es Zeit wird zum Entkalken.

Solltest du nicht über eine Kaffeemaschine mit entkalkungsanzeige verfügen, merkst du es am einfachsten dass es Zeit zum entkalken wird

  • wenn der Kaffee anders als vorher schmeckt
  • wenn die Kaffeemaschine länger braucht bis das Wasser durch ist
  • wenn bei Einzel Tassen nicht mehr genug Kaffee in die Tasse gelaufen ist

Zum Entkalken ist es ratsam die Angaben des Herstellers in der Gebrauchsanleitung zu beachten. Die genaue Abfolge zum Entkalken ist meist vom Gerät abhängig. Hier wird oft auf Flüssigentkalker oder Entkalkungstabletten die auf das Gerät abgestimmt sind hingewiesen. Ist die Anleitung nicht mehr vorhanden, gibt es noch die Möglichkeit auf der Homepage des Herstellers die Anleitung als PDF herunter zu laden oder per Email anzufordern.

Wichtiger Hinweis:

Auf keinen Fall Hausmittel wie Essig / Essig-Essenz zum Entkalken benutzen. Essig greift Dichtungen und Schläuche in deiner Kaffeemaschine an und macht diese Kaputt.

Positive Erfahrung habe ich mit dem Durgol Swiss Espresso - Spezial-Entkalker gemacht. Hierfür war es nur nötig eine volle Flasche 125ml in den Wassertank einzufüllen. Den Wasserbehälter bis max. mit Wasser befüllen und das Entkalkungsprogramm der Kaffeemaschine durchlaufen zu lassen. Zwei Mal mit klaren Wasser durch spülen und Fertig.

Durgol Swiss Espresso - Spezial-Entkalker ist laut Hersteller für alle Kaffeemaschinen geeignet.

Zitronensäure soll auch wahre Wunder bewirken. Allerdings habe ich hierzu noch keine Erfahrung gesammelt. (wird aber noch folgen :-) )







| Kaufkriterien

Bei der großen Auswahl an Kaffeemaschinen gibt es auch mittlerweile eine breite Palette an Zusatzfunktionen die eine neue Kaffeemaschine mit sich bringt. Bedienung und Aussehen spielen zwar immer noch eine große Rolle aber bestimmte Funktionen wie einer Kaffeemaschine mit Milchbehälter / Milchschlauch oder einem heißwasserauslauf sind immer mehr gefragt.

Einige Kaufkriterien habe ich nachfolgend für dich erläutert. Diese findest du auch in der jeweiligen Vergleichstabelle wieder.

Verarbeitung

Bewertet die Qualität der Kaffeemaschinen. Umso weniger Fehler eine Kaffeemaschine aufweist, desto besser ist hier die Bewertung.


Komfort

Hier wird allgemein auf den Funktionsumfang der Kaffeemaschine eingegangen.


Verschiedene Farben zur Auswahl

Einfach weiß oder Schwarz haben schon lange ausgedient. Von einigen Modellen gibt es ganz tolle unterschiedliche Farbzusammenstellungen. Sind mehrere Farben zur Auswahl gibt es eine bessere Bewertung.


Kaffeesorten und Vielfalt

Einige Hersteller wie Senseo oder Tchibo bieten ihren Kunden eine breite Auswahl an Kaffeespezialitäten an. In dieser Kategorie gehen wir daher mehr auf die Zubereitungsarten ein.


Kaffeestärke einstellbar

Der eine mag seinen Kaffee kräftig, der andere lieber etwas milder. Bei manchen Kaffeemaschinen ist es möglich seine Kaffeestärke selbst zu bestimmen.


Milchbehälter / Milcheinheit oder Milchschlauch

Für Kakao, heiße Schokolade, Milchkaffee, Latte Machiato oder Cappuccino Liebhaber besonders wichtig. Mit dieser Funktion lässt einem die Kaffeemaschine keine Wünsche mehr offen.


Höhenverstellbar

Hier wird geschaut ob der Kaffeeauslauf oder das Tassen Tablet höhenverstellbar ist. Damit ist gewährleistet, dass auch größere Tassen darunter passen.


Kalk Anzeige

Wann sollte eine Kaffeemaschine entkalkt werden? Einige Kaffeemaschinen besitzen über eine Automatische entkalkungsanzeige. Mit dieser Funktion müssen wir uns darüber keine Gedanken mehr machen.


Abnehmbarer Wassertank 

Dies hat den Vorteil, dass man nicht auf ein weiteres Gefäß zum befüllen der Kaffeemaschine angewiesen ist. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich ein abnehmbaren Wassertank leichter Reinigen lässt.


Bedienung

Hier schauen wir allgemein nach der Bedienung der Kaffeemaschine. Wasser auffüllen und wie einfach lässt sich Kaffee oder andere Kaffeespezialitäten herstellen. Klemmt etwas gibt es Abzug.


Sicherheit / zb. Automatische Abschaltung

Habe ich die Kaffeemaschine ausgeschaltet? Wer kennt es nicht. Mittlerweile haben fast alle modernen Kaffeemaschinen eine automatische Abschaltung. Da dies nur ein Punkt der Sicherheit ist, schaue ich noch nach weiteren Faktoren wie Dichtung am Heißwasserauslauf. Brüht die Kaffeemaschine trotz offenen Deckel usw.


Reinigungsaufwand

Auch eine Kaffeemaschine sollte regelmäßig sauber gemacht bzw. entkalkt werden. Bewertet wird hier wie Aufwendig die Reinigung ist und wie lange eine Entkalkung dauert.


Fassungsvermögen vom Tank

Wie groß soll das Wassertankvolumen ihrer Kaffeemaschine sein? 1 Liter entspricht ca. 7 Tassen. Hier finden Sie die Angaben des Tankvolumens der jeweiligen Kaffeemaschine.

In der Regel entspricht 150 bis 200 ml eine normale Tasse Kaffee


Manueller Brühstopp

Schnell ist ausversehen mal der falsche Knopf gedrückt. Hier wird geschaut, ob der Brühvorgang manuell beendet werden kann ohne gleich den Stecker ziehen zu müssen.


Touch Display

Einfache knöpfe oder doch lieber ein Touch Display zur Bedienung der Kaffeemaschine gewünscht?


Tassen gleichzeitig

Gibt an wie viele Tassen gleichzeitig zubereitet werden können (eher für Portionskaffeemaschinen)


Timer

Mit einer Timer Funktion können Kaffeemaschinen so eingestellt werden, dass wenn du Morgens aufstehst der frisch gebrühte Kaffee schon auf dich wartet.


Spülmaschine geeignet

Spülmaschinen geeignete Teile können ohne Bedenken in der Spülmaschine gereinigt werden.




empty